Was sind die verschiedenen Arten der Kindertherapie?

Millionen Menschen weltweit leiden an einem gewissen Grad an Hörverlust, bei dem einige Arten von pädiatrischer Therapie helfen können. Wenn Ihr Kind unter einer neurologischen Störung leidet, die dazu führt, dass alltägliche Aufgaben eine Belastung darstellen, kann es von einer pädiatrischen Therapie profitieren.

Ein pädiatrischer Therapeut hilft Kindern, grundlegende Alltagsfähigkeiten zu entwickeln oder wiederzuerlangen, wie z. B. effektive Kommunikation und richtige Ernährung. Pädiatrische neurologische Erkrankungen, die mit einer pädiatrischen Therapie behandelt werden können, umfassen Zerebralparese, Schluckprobleme, Fütterstörungen und neurologische Entwicklungsstörungen. Aber auch so etwas Einfaches wie eine leichte Sprachbehinderung kann von einem auf Logopädie spezialisierten pädiatrischen Therapeuten effektiv behandelt werden.

Im Folgenden sind drei der häufigsten Arten der pädiatrischen Therapie aufgeführt.

Sprachtherapie

Therapeuten, die sich auf Logopädie und Sprachtherapie spezialisiert haben, versuchen, Kindern die Werkzeuge zu geben, die sie brauchen, um effektiv mit anderen zu kommunizieren. Der Zweck dieser Art von Programmen besteht darin, die Fähigkeiten der Kinder zu verbessern, sowohl verbal als auch nonverbal zu kommunizieren und sensorische Stimulation zu tolerieren. Darüber hinaus können Logopäden bei Fütter- und Schluckproblemen bei kleinen Kindern helfen.

Ergotherapie für Kinder

Ähnlich wie die Ergotherapie Erwachsenen helfen kann, ihre Arbeit effektiver zu gestalten, hilft die pädiatrische Ergotherapie Kindern, Herausforderungen zu meistern und in Bereichen ihres täglichen Lebens erfolgreich zu sein. Ergotherapieprogramme für Kinder beinhalten oft individuell entwickelte Behandlungspläne, um Kindern mit neurologischen Störungen zu helfen und ihnen zu ermöglichen, alltägliche Fähigkeiten zu meistern. Abhängig von den Bedürfnissen eines Kindes kann ein Kindertherapeut ihm bei allem helfen, von der Teilnahme an sozialen Aktivitäten bis hin zur Verbesserung seiner Handschrift.

Physiotherapie

Kinderphysiotherapie hilft Kindern, ihre Welt sicher und erfolgreich zu erkunden. Diese Therapiesitzungen sollen Kindern mit neurologischen Behinderungen Spaß machen und gleichzeitig Kraft, Körperhaltung, Flexibilität, Bewegungsumfang, Gleichgewicht und Bewegungsmuster verbessern.

Zu den Arten der Physiotherapie gehören:

  • Neuromuskuläre elektrische Stimulation (oder NMES)
  • Entwicklungsneurologische Behandlung (oder NDT)
  • Funktionelles Gleichgewichtstraining
  • Sportliches Geschicklichkeitstraining
  • Gangtraining
  • Krafttraining
  • Ausdauertraining
  • Gelenk- und Weichteilmobilisierungen
  • Koordinationsübungen

Pädiatrische Ernährungstherapie

Eine pädiatrische Ernährungstherapie kann helfen, das Essverhalten und die Essfertigkeiten von Kindern zu verbessern. Eine typische Therapiesitzung umfasst eine Kombination der folgenden:

  • Übungen zur Verbesserung der Toleranz gegenüber unterschiedlichen Texturen
  • Effektive Schluckstrategien zur Minimierung des Würgens
  • Übungen zur Verbesserung der oralen motorischen Dehnung oder Kräftigung
  • Fütterungstechniken, die das Essensverhalten, die Akzeptanz verschiedener Nahrungsmittel und Flüssigkeiten und die Effizienz beim Essen verbessern

Und da haben Sie es – die wichtigsten Arten der pädiatrischen Therapie, die Ihrem Kind zur Verfügung stehen.