Es ist nicht genau Englisch. In der Tat ist das Wort „Laterna“ überhaupt nicht Englisch. Es ist jedoch ein echtes Wort und es ist Latein. Es bedeutet „Lampe“. Es ist bedauerlich, dass dieses Wort nicht besser bekannt ist, weil es tatsächlich eine äußerst bedeutende Rolle in der Geschichte des Films und der Animation spielt.Sie sehen, es gab ein Gerät namens Magic Lantern (oder, Laterna Magica, wie es von einigen genannt wurde) und wenn es nicht für dieses Gerät wäre, würde Animation wahrscheinlich nicht existieren, wie wir es kennen.

DIE FRÜHE GESCHICHTE DER MAGISCHEN LATERNE

Vor langer Zeit, während der Barockzeit, bewegte sich die Kunst nicht. Es gab dem Betrachter oft große Emotionen und Energie – aber dennoch war es statisch. Es war während dieser Zeit, dass Athanasius Kircher, wahrscheinlich basierend auf den Ideen von  Giovanni Fontana  und  Giovanni Battista della Porta , begann zu erklären, was schließlich zur Animation und zum Kino führen würde.

WIE DIE MAGISCHE LATERNE ARBEITET

Die Idee war einfach: Eine Lichtquelle durch eine lackierte Linse strahlen lassen, so dass das Gemälde auf die Wand projiziert wurde. Während Kircher die Bewegung begann, wurde erst mit der Arbeit von Christiaan Huygens ein funktionierender Prototyp geschaffen. Dank seiner Arbeit nahm die Magic Lantern-Entwicklung ihren Anfang. Es wurden Linsen erstellt, die die Größe des Bildes erheblich vergrößerten und sicherstellten, dass es „im Fokus“ war. Es wurden Multi-Frame-Dias gemalt, die primitive Bewegung ermöglichten. Es wurden Objektträger entwickelt, die „bewegte Teile“ im projizierten Bild ermöglichen, wie unten gezeigt.

Als die magische Laterne besser wurde, wurden Shows aufgeführt, die ein großes Publikum unterhielten. Zuschauer, die noch nie einer „bewegten“ Kunst ausgesetzt waren, waren entsetzt und gefesselt. Schließlich wurde das Gerät kostengünstig genug, dass echte Fans ihre eigenen kaufen konnten. Die magische Laterne war wirklich ein Erfolg.

Als die Technologie sich weiter entwickelte und neue Innovationen populär wurden, wurde die Laterna Magica obsolet und wurde eingestellt. Es ist kaum zu glauben, dass ein so weit verbreitetes Gerät so komplett vergessen werden könnte. Nichtsdestotrotz hinterlässt die magische Laterne oder „Laterna Magica“ ein Vermächtnis unglaublicher Wirkung und Innovation.

Die magische Laterne heute

Ob Sie es glauben oder nicht, die Magic Lantern wird noch immer von einigen im 21. Jahrhundert in Erinnerung bleiben. In den letzten zwanzig Jahren hat das American Magic Lantern Theatre eine Live-Vorführung der Magic Lantern gezeigt. Magische Laternen sind auch in vielen Museen ausgestellt.

Die magische Laterne und Laterna Studio

Da es sich unter anderem um ein Animationsstudio handelte, war es für Laterna Studio passend, einen Namen zu übernehmen, der mit Animation eine gewisse Bedeutung hatte. „Laterna“ hat es sicherlich geschafft (verkürzt, weil „Laterna Magica Studio“ wie ein Bissen aussah).

Außerdem gefiel mir das Konzept der „Lampe“, weil es sich auf das biblische Konzept bezieht, das in Matthäus 5:14 dargestellt wird. Durch Christus bete ich, dass das Laterna Studio wirklich ein Licht in dieser dunklen Welt sein kann.