Ein neues Auto zu kaufen ist ein großer Schritt, aber es muss kein entmutigender Schritt sein. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr neues Auto recherchieren, lokalisieren, berechnen und verhandeln können. Die mobile Technologie macht diese Schritte einfacher als je zuvor, und es ist jetzt völlig möglich, dass ein Käufer ein Fahrzeug einkauft, während er im Supermarkt anhält oder auf die Abholung der Kinder wartet.

Mit diesen Schritten können Sie viele Euro für ein neues Auto sparen. Sie machen den Prozess beim Händler außerdem schneller und stressfreier. Lass uns anfangen.

1. Forschungsfahrzeuge und Merkmale

Sie sind sich nicht sicher, welches Fahrzeug Sie wollen? Die Websites von Automobilherstellern sind hilfreich, wenn Sie mehr Fotos sehen und mehr über die Funktionen und Optionen erfahren möchten. Verwenden Sie diese Werkzeuge und Sie sollten kaum Probleme haben, das richtige Auto oder den richtigen SUV auszuwählen. Sobald Sie eine kurze Liste haben, ist es Zeit herauszufinden, wie Sie für das Auto bezahlen.

2. Lassen Sie sich für ein Darlehen vorab genehmigen

Ein vorab genehmigter Autokredit startet Sie auf dem rechten Fuß. Sie erhalten eine Vorstellung davon, wie viel Sie sich leisten können, und Sie haben einen Zinssatz, den Sie mit der Finanzierung des Händlers vergleichen können, die möglicherweise den niedrigsten jährlichen Prozentsatz aufweist. Suchen Sie auf den mobilen Webseiten Ihrer Bank, Kreditgenossenschaft oder anderer Kreditgeber  nach einem Darlehensantrag. Es ist eine gute Idee, selbst zu ermitteln, welcher Kreditgeber für Sie am besten geeignet ist.

Bei der Planung Ihrer Finanzierung empfiehlt Edmunds eine Darlehenslaufzeit von höchstens 60 Monaten. Eine Anzahlung von 20 Prozent ist zwar ideal, aber für die meisten Menschen ist es schwierig, damit umzugehen. Es ist empfehelenswert, eine Anzahlung von rund 10 Prozent mit einer Lückenversicherung oder einem Neuwagenersatz zu kombinieren. So behalten Sie mehr Geld in der Tasche, ohne Gefahr zu laufen, dass Sie unter Ihrem Autokredit stehen.

Um den Kreditgenehmigungsprozess für Ihren Autokauf zu beginnen, halten Sie Ihren Arbeitgeber und Informationen zum Gehalt sowie die Restschuld Ihrer anderen Schulden bereit. Stellen Sie sicher, dass Sie innerhalb von zwei Wochen nach der Suche nach einer Genehmigung bereit sind, einkaufen zu können. Durch diese Strategie wird die Anzahl „harter“ Anfragen zu Ihrer Kredithistorie reduziert.

3. Planen Sie genau

Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie keinen Trade-In haben. Wenn Sie dies tun, lesen Sie weiter. Es ist wichtig, dass Sie den Einlösewert Ihres aktuellen Autos einholen, bevor Sie zum Händler gehen. Diese Informationen helfen Ihnen, Ihre Erwartungen an den Wert des Fahrzeugs festzulegen und geben Ihnen einen Anhaltspunkt für alle Angebote, die Sie erhalten. Die beste Möglichkeit, den Wert Ihres Trade-Ins zu erhalten, ist die Verwendung der Edmunds-App auf einem Smartphone oder Tablet. Diese Geräte erleichtern das Sitzen im Fahrzeug und prüfen, ob Sie Optionen haben, die den Wert des Fahrzeugs beeinflussen können – Funktionen wie beheizte Sitze oder ein Schiebedach. Seien Sie ehrlich über den Zustand Ihres Autos. Die meisten Autos fallen in die Kategorie „sauber“ oder „fair“. Sehr wenige Autos sind „hervorragend“, egal wie sehr ihre Besitzer sie gebadet haben.

Wenn Sie mit der Bewertung fertig sind, sehen Sie drei Zahlen. Der Trade-In-Wert ist das, was der Händler Ihnen bieten kann – eine Zahl, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie beim Händler sind. Der Private-Party-Wert ist das, was Sie erwarten würden, wenn Sie das Auto selbst verkaufen. Der Händlerwert ist etwas anders: Es ist das, was Sie erwarten würden, wenn Sie ein ähnliches Gebrauchtwagen bei einem Händler kaufen würden.

Es gibt eine Alternative, mit einem Auto zu handeln oder es selbst zu verkaufen: Lassen Sie einen Gebrauchtwagenhändler wie CarMax das Auto bewerten und Ihnen ein Angebot unterbreiten. Das Angebot gilt für sieben Tage. Dann können Sie den Händler bitten, diesen Preis zu übertreffen, oder Sie können Ihr altes Auto an CarMax verkaufen.

4. Suchen Sie das Auto und testen Sie es

Inzwischen haben Sie sich für ein paar Auto-Kandidaten entschieden. Sie sollten sie persönlich sehen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Hunderte von Autohäusern im ganzen Land führen ihre Autoinventare auf Edmunds auf, und in vielen Fällen können Sie nach Farbe, Ausstattungsgrad und Merkmalen sortieren. Es ist ein besserer Weg zum Einkaufen, als ein Auto auf der Website des Autoherstellers zu konfigurieren und zu hoffen, dass Sie eines mit diesen Optionen in der realen Welt finden werden. Alle Angebote auf Edmunds Seiten sind echte Autos mit einer Vielzahl von Optionen. Die meisten haben einen gesperrten Preis, der mit dem, was andere zahlen, vergleichbar sein sollte.

Wenn Sie die folgenden Schritte mit Edmunds befolgen, wird sich ein Verkäufer des Händlers mit Ihnen in Verbindung setzen, um eine Probefahrt zu vereinbaren. Wenn Sie das Fahrzeug auf einer anderen Website gefunden haben, wenden Sie sich an die Internet-Verkaufsabteilung des Händlers, um weitere Informationen anzufordern. Behalten Sie in jedem Fall diese Do’s und Don’ts im Auge:

Vergewissern Sie sich, dass das gewünschte Auto noch auf Lager ist. Möglicherweise wurde es kürzlich verkauft, und Online-Lagerbestände können eine Weile brauchen, um aufzuholen.