Gold, das Metall der Könige, fasziniert seit Jahrtausenden: Gold gilt als eines der ersten Metalle, welche je von Menschenhand bearbeitet wurde. Die ältesten belegbaren Funde zeigen, dass Gold bereits 4.500 v. Chr. in Form von Goldschmuck und rituellen Gegenständen verwendet wurde.

 

1.  Das Wort „Gold“ kommt vom alten englischen Wort „geolu“, was gelb bedeutet.

2.  Es wird mehr Stahl pro Stunde geschaffen als im Laufe der Geschichte Gold abgebaut wurde.

3.  Rund 161.000 Tonnen Gold wurden von Menschen gewonnen.

4.  Gold kann auf allen sieben Kontinenten unter der Erde gefunden werden.

5.  Es wird angenommen, dass rund 80% des Goldes der Erde noch immer unter der Erde vergraben sind.

6.  Es gibt geschätzte 10 Milliarden Tonnen Gold in den Weltmeeren. Das sind 25 Tonnen Gold pro Kubikmeile Meerwasser.

7.  Im Mai 2010 wurde der erste Goldautomat der Welt enthüllt. Der in einem Luxushotel in Abu Dhabi gelegene Automat ist mit 24 Karat Gold überzogen.

8.  Die meisten Währungen der westlichen Volkswirtschaften waren bis 1961 auf dem Goldstandard .

9. Die  Schweiz war das letzte Land, dessen Währung an Gold gebunden war. 40% eines Schweizer Frankens wurden mit Gold gedeckt, bis die Schweiz 1999 dem IWF beitrat .

10.  Das in Fort Knox gehaltene Gold wird von den Vereinigten Staaten als Vermögenswert im Wert von 44,22 USD pro Unze ausgewiesen.

11.  Zum 31. Dezember 1941 hielt Fort Knox 649,6 Millionen Unzen Gold.

12.  Heute hält Fort Knox etwa 147,3 Millionen Unzen.

13.  Die Größe eines Standardgoldbarrens ist 7 „durch 3 und 5/8″ durch 1 und 3/4 “

14.  Alchemisten glauben, dass sie gewöhnliche Materialien wie Blei in Gold verwandeln können.

15.  Ein Karat war ursprünglich eine Masseneinheit, die auf den Johannisbrotkernen beruhte, die von alten Händlern verwendet wurden.

16.  Die teuerste Goldmünze der Welt ist der Double Eagle von 1933, der 2002 bei Sotheby’s in New York für 7,59 Millionen Dollar verkauft wurde.

17.  Elvis Presley besaß drei von Stutz Motor Company hergestellte Autos, in denen jeder Teil, der normalerweise Chrom ist, in Gold umgewandelt wurde.

18. Der  ehemalige CEO von Tyco International, Dennis Kozlowski, kaufte einen Duschvorhang mit Goldfaden im Wert von 6.000 Dollar.

19.  Ein Edelmetall, Gold neigt weder zu Rost noch zum Anlaufen und bildet auf seiner Oberfläche keinen Oxidfilm, wenn es mit Ai in Kontakt kommt

20.  Es gibt 92 natürlich vorkommende Elemente in der Erdkruste. Gold steht auf Platz 58 in Rarität.

21.  Das chemische Symbol für Gold ist Au, das vom lateinischen Wort „aurum“ abgeleitet ist, was „leuchtende Dämmerung“ bedeutet.

22.  Absolut reines Gold ist so weich, dass es mit den Händen geformt werden kann.

23.  Der Schmelzpunkt von Gold ist 2.063 Grad Fahrenheit.

24.  Gold ist ein großer Stromleiter.

25.  Gold ist das formbarste und duktileste reine Metall, das dem Menschen bekannt ist.

26.  Eine Unze Gold kann in ein 100 Quadratmeter großes Tuch geschlagen werden.

27.  Im Jahr 1869 gruben zwei Australier den größten Goldklumpen der Welt aus, den „Welcome Stranger“, der 10 mal 25 Zentimeter maß, bevor er eingeschmolzen wurde.

28.  Der größte noch erhaltene Nugget ist die „Hand of Faith“, die 1980 in Australien gefunden wurde. Es ist derzeit im Golden Nugget Casino in Las Vegas ausgestellt.

29.  Ein in der Erde gefundener Goldklumpen kann wegen seiner Seltenheit drei- bis viermal so wertvoll sein wie das Gold, das er enthält.

30.  Die schwerste moderne Goldbarrenmünze ist die Österreichische Philharmonie. Im Jahr 2004 wurde die Münze, die ein Gewicht von 1.000 Unzen (31,1 Kilogramm oder 69 Feinunzen oder 828 Feinunzen) und einen Durchmesser von 15 Zoll hat, von Guinness World Records als die größte Goldmünze der Welt bezeichnet.

31. Im Jahr 2007 stellte Kanada eine Goldmünze mit 100 Kilogramm (3,217 Feinunze) und 0,99999 Gold mit einem Nennwert von 1.000.000 Dollar her.

32.  Reines Gold verursacht keine Hautirritationen.

33.  Einige Patienten mit rheumatoider Arthritis erhalten Injektionen mit  flüssigem  Gold, um den Schmerz zu lindern.

34.  Olympische Goldmedaillen waren bis 1912 reines Gold.

35.  Eine Unze Gold kann in einen 60 Meilen langen Draht gezogen werden.

36.  Zwei Drittel des weltweiten Goldes kommen aus Südafrika.

37.  Indien ist heute der größte Goldverbraucher der Welt.

38.  Südasiatischer Schmuck ist im Allgemeinen reiner als westlicher Schmuck, der aus 22 Karat Gold statt 14 Karat besteht.

39.  Gold ist das Staatsmineral von Kalifornien und Alaska.

40.  Seit der Entdeckung von Gold in Sutters Mill in Kalifornien im Jahr 1848 wurden 90% des weltweiten Goldbergbaus getätigt.

41.  Während des kalifornischen Goldrausches zahlten einige Spekulanten mehr für eine Unze Wasser als für eine Unze Gold.

42.  South Dakota und Nevada produzieren mehr Gold als jeder andere Staat.

43.  Wissenschaftler glauben, dass Gold auf Mars, Merkur und Venus gefunden werden kann.

44.  Die Visiere der Helme der Astronauten sind mit einer sehr dünnen, transparenten Goldschicht (0,00002 Zoll) überzogen, die die Blendung und die Wärme durch Sonnenlicht reduziert.

45.  Das aztekische Wort für Gold, „teocuitatl“, wurde von Europäern als „Kot der Götter“ übersetzt.

46.  Nach der Legende von El Dorado (der Vergoldete) würde ein mit Goldstaub bedeckter Andenhäuptling Goldopfer in einen Bergsee bringen.

47.  Beweise legen nahe, dass Gold und Kupfer um 5000 vor Christus die ersten Metalle waren, die vom Menschen entdeckt wurden.

48.  König Krösus von Lydien schuf 540 v. Chr. Die ersten reinen Goldmünzen

49.  Als Franklin Roosevelt 1934 den Goldpreis von 20,67 Dollar auf 35 Dollar anhob, verlor der Dollar sofort 40 Prozent seines Wertes.

50.  Heinrich VIII., Diokletian und Nero waren berüchtigte Goldzersetzer, mischten andere Metalle in Goldmünzen und senkten ihren Wert.