Jeder kennt es, fast jeder hat es bereits einmal gespielt. Die Rede ist von Lotto. Hier sind 25 unglaublich und interessante Fakten über Lotterie.

1. In Stockholm, Schweden, gibt es eine Radarkameralotterie. Die Geschwindigkeitskamera fotografiert die Nummernschilder von Fahrern, die das Tempolimit ausführen, sowie von Fahrern, die beschleunigen. Die Leute, die sich an das Gesetz halten, lassen ihre Nummernschilder ziehen (in einer Lotterie) und erhalten einen Teil des gesammelten Geldes von denen, die zu schnell fahren.

2. Ein ehemaliger Mathematikprofessor mit einem Doktortitel der Stanford University, der sich auf Statistik spezialisiert hat, namens Joan R. Ginthe, hat vier Mal im Lotto gewonnen. Zuerst gewann sie 5,4 Millionen Dollar, dann ein Jahrzehnt später 2 Millionen Dollar, dann zwei Jahre später 3 Millionen Dollar und im Sommer 2010 knackte sie einen Jackpot von 10 Millionen Dollar. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies passiert, wurde auf eins zu achtzehn Septillionen berechnet.

3. Im Jahr 2002 gewann ein Müllmann namens Michael Carroll 9 Millionen Pfund im Lotto. Er gab sein Vermögen für neue Häuser, Drogen, Partys, Schmuck und Autos aus und ist jetzt wieder ein Müllmann.

4. Der französische Schriftsteller Voltaire wurde früh reich, als er sich mit einem Statistiker zusammenschloss, um die französische nationale Lotterie zu gewinnen. Die Lotterie lief von 1728 bis 1730 mit dem Ziel, Geld für die Regierung zu sammeln. Die französische Regierung hatte sich verrechnet und bot ein Preisgeld an, das über dem Gesamtbetrag lag, den sie für den Ticketverkauf erhofft hatten, selbst wenn jedes Ticket verkauft worden war. Voltaire und sein Mitarbeiter haben dies entdeckt und so viele Tickets wie möglich gekauft. Sie gewannen und Voltaires Anteil betrug über eine Million Franken.

5. Ein 27-Millionen-Dollar-Lottogewinner namens David Lee Edwards bezahlte die Beerdigungen seiner Freunde, nachdem er ihnen so viel Geld gegeben hatte, dass sie überdosiert hatten und starben.

6. Die Powerball-Ziehung am 30. März 2005 brachte 110 Zweitpreisträger hervor. Die Gesamtauszahlung an diese Gewinner betrug 19.400.000 USD, wobei 89 Gewinner jeweils 100.000 USD erhielten. Die anderen 21 Gewinner erhielten $ 500.000, da es sich um Power-Play-Auswahlen handelte. Die Untersuchung wurde durchgeführt, und die Beamten vermuteten zunächst Betrug oder einen Meldefehler. Alle 110 Gewinner hatten Zahlen aus Glückskeksen gespielt, die von Wonton Food Inc. aus Long Island City, New York, hergestellt wurden. Die Fabrik hatte die Nummern „22, 28, 32, 33, 39, 40“ auf Tausenden von Schätzen gedruckt. Die „40“ im Vermögen stimmte nicht mit der Powerball-Zahl von „42“ überein.

7. 1992 kaufte ein australisches Glücksspiel-Syndikat fast alle Kombinationen in einer Virginia-Lotterie und gewann, wobei ein Kauf von 5 Millionen Dollar in einen Gewinn von 27 Millionen Dollar umgewandelt wurde.

8. 2011 setzte Grañén, eine kleine spanische Stadt am Rande des finanziellen Ruins, auf die weltweit größte Lotterie und gewann 700 Millionen Euro. Die Stadt und ihre Nachbardörfer mit nur 2.000 Einwohnern gewannen nach dem Kauf von Anteilen an der bestbezahlten Lotterienzahl jeweils bis zu 400.000 Euro.

9. Im Jahr 2013 gewann ein Barkeeper aus Springfield, Oregon, 17.500 USD im Lotto, nachdem ihm ein Kunde einen Lottoschein ausgehändigt hatte. Der Barkeeper versuchte es zurückzugeben, aber der Kunde gab ihm das Geld.

10. 1984 bot ein Polizeibeamter an, einen Lottoschein mit einer Kellnerin in seinem Lieblingsrestaurant in Yonkers, New York, als Trinkgeld zu teilen. Das Ticket gewann 6 Millionen Dollar, die er ohne zu zögern mit ihr teilte. Er sagte: „Wenn ich sage, ich mache etwas, dann mache ich es. Ich hoffe, Geld ändert mich nie. ”- Quelle

11. Ein kroatischer Musiklehrer namens Frane Selak überlebte 7 Nahtoderfahrungen (er überlebte einen Zugunglück, stürzte aus einem Flugzeug in großer Höhe, einen Busunfall, wurde von einem Bus angefahren und erlitt mehrere Autounfälle). In einer überraschenden Wende im Jahr 2003, an seinem 73. Geburtstag, gewann Selak mit dem ersten Ticket, das er jemals gekauft hatte, die 800.000-Euro-Lotterie. Dann gab er den größten Teil seines Vermögens mit den Worten „Geld kann kein Glück kaufen.“

12. Um die weit verbreitete Steuerhinterziehung zu verringern, hat die chinesische Regierung eine Rubbel-Lotterie in das staatliche Quittungssystem aufgenommen, um die Verbraucher zu ermutigen, eine Quittung zu verlangen, und so zu verhindern, dass Unternehmen ihre Einkünfte nicht ausreichend ausweisen. Es war erfolgreich.

12. Um die weit verbreitete Steuerhinterziehung zu verringern, hat die chinesische Regierung eine Rubbel-Lotterie in das staatliche Quittungssystem aufgenommen, um die Verbraucher zu ermutigen, eine Quittung zu verlangen, und so zu verhindern, dass Unternehmen ihre Einkünfte nicht ausreichend ausweisen. Es war erfolgreich.

13. In vielen Ländern gibt es Sparpläne, die einer „verlustfreien Lotterie“ gleichkommen. Das Interesse ist etwas geringer, aber es werden regelmäßig große Preise vergeben. Es ist sehr erfolgreich, Menschen dazu zu bringen, ihr Geld zu sparen, ist jedoch in Nordamerika häufig illegal, da die Regierung Monopole für Lotterien ausübt.

14. In Indien haben die Behörden eine Sterilisationslotterie eingeführt, um niedrigere Geburtenraten zu fördern. Personen, die sich freiwillig zur Sterilisation melden, erhalten 600 Rupien und ihre Namen werden in einer Lotterie verlost, um Fernseher, Motorräder, Küchenmaschinen und den Hauptpreis, ein Auto, zu gewinnen.

15. Kanadier müssen ein mathematisches Problem lösen, bevor sie Lotteriegewinne beanspruchen können.

16. Evelyn Adams gewann 1985 und 1986 zweimal die Lotterie in New Jersey. Sie gewann insgesamt etwa 5,4 Millionen US-Dollar. Sie verbrachte alles damit, im nahe gelegenen Atlantic City zu spielen. Etwas mehr als 20 Jahre später war sie pleite und lebte in einem weniger als üppigen Wohnwagensiedlung.

16. Evelyn Adams gewann 1985 und 1986 zweimal die Lotterie in New Jersey. Sie gewann insgesamt etwa 5,4 Millionen US-Dollar. Sie verbrachte alles damit, im nahe gelegenen Atlantic City zu spielen. Etwas mehr als 20 Jahre später war sie pleite und lebte in einem weniger als üppigen Wohnwagensiedlung.

17. Vor 1989 war Willie Hurt ein glücklich verheirateter Familienvater, der in seiner Gemeinde ziemlich bekannt war. Das änderte sich jedoch, als er bei der Michigan Lottery 3,1 Millionen Dollar gewann. Innerhalb von zwei Jahren trennte sich Hurt von seiner Frau, verlor das Sorgerecht für seine Kinder, blies sein Vermögen durch und wurde wegen versuchten Mordes angeklagt.

18. Ren Xiaofeng, ein Manager der Agricultural Bank of China, stahl der Bank 26.000 US-Dollar mit der Absicht, Lottoscheine zu kaufen, zu gewinnen und den anfänglichen Diebstahl zurückzuzahlen. Entgegen der Wahrscheinlichkeit funktionierte es und er versuchte es erneut mit 6,7 Millionen Dollar. Er verlor alles bis auf 95.000 Dollar und wurde zum Tode verurteilt.

19. Im Jahr 2005 kaufte eine Frau mit der Kreditkarte ihrer verstorbenen Schwiegermutter einen Lottoschein. Die Polizei behauptete, es sei mit illegalen Mitteln erlangt worden und behielt den Jackpot von 1 Million Dollar für sich.

20. In den USA geben Haushalte, die weniger als 13.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, etwa 9 Prozent ihres Einkommens für Lottoscheine aus.

21. Ein Australier namens Bill Morgan wurde für 14 Minuten für tot erklärt und lebte unversehrt. Um sein Überleben zu feiern, kaufte er eine Rubbelkarte und gewann ein Auto im Wert von 27.000 USD. Der Nachrichtenreporter bat ihn, den Rubbelkarten-Moment nachzustellen, um ihn vor der Kamera festzuhalten. Er kaufte eine weitere Karte und gewann einen Jackpot in Höhe von 250.000 US-Dollar.

22. Mitte der 1970er Jahre suchte ein Mann in Spanien nach einer Karte, die 48 endete. Er fand eine Karte, kaufte sie und gewann die Lotterie. Auf die Frage, warum er diese Nummer unbedingt finden wolle, antwortete er: „Ich habe sieben Nächte lang von der Nummer sieben geträumt. Und sieben mal sieben ist 48. ”

23. Ein in Dublin ansässiges Syndikat hat einmal 6 Monate und 820.000 Pfund für den Versuch ausgegeben, alle möglichen Kombinationen für die irische Lotterie im Wert von 1,7 Millionen Pfund zu kaufen und somit der Versuch die Lottozahlen vorherzusehen. Am Ende kauften sie über 80% der Tickets, gewannen eine 3-Wege-Aufteilung des Jackpots und erzielten einen Gewinn von ungefähr 310.000 £.

24. Steve Perry, Autor der ThunderCats-Reihe, wurde angeblich von seinem Mitbewohner ermordet. Ein 10-Millionen-Dollar-Lottoschein, der kurz vor Perrys Verschwinden in einem nahe gelegenen Supermarkt gekauft wurde, wird als mögliches Motiv untersucht. Nicht alle seine Überreste wurden gefunden.

25. Über einen Zeitraum von sieben Jahren gewann ein Syndikat von MIT-Studenten einen geschätzten Betrag von 8 Millionen US-Dollar durch Fehler in der Massachusetts State Lottery. Lotteriebeamte hatten offenbar jahrelang von diesem und anderen Syndikaten gewusst, aber nichts unternommen, bis die Medien Ermittlungen aufnahmen.