Blumen sind normalerweise ein integraler Bestandteil des Dekorierens – sei es ein Herzstück, ein Brautstrauß oder ein bunter Strauß Gerberas auf Ihrer Küchenarbeitsplatte. Denken Sie bei Ihrem nächsten Blumenarrangement an die Verwendung von künstlichen Blüten und Blättern. In der Regel suchen die Menschen in ihren Blumenarrangements nach Eleganz und Schönheit, so dass frische Blumen leicht zurückfallen. Seidenblumen können jedoch genauso schön und realistisch aussehen!

Hier sind sieben Gründe, warum Sie künstliche Blumen in Betracht ziehen sollten:

1. Kostengünstig

Blumen sind eine teure Ware, sobald sie geschnitten, vorbereitet und zu Sträußen arrangiert sind. Während Kunstblumen im Preis variieren, kosten sie etwa halb so viel wie Blütenpflanzen. Je niedriger der Preis, desto weniger dauerhaft sind sie und weniger realistisch sehen sie aus. Die Preise steigen tendenziell mit detaillierteren und komplizierteren Kunstblumen, da diese Arrangements von höherer Qualität sind.

Wenn Sie eine Hochzeit planen, betrachten Sie David Tutera Arrangements für Brautsträuße und Mittelstücke. Erhalten Sie ein Gefühl dafür, wie Ihre Seidenblumenarrangements aussehen und kaufen Sie diese im Voraus. Falls Sie mit den Arrangements nicht zufrieden sind, werden Sie bei der Bestellung im Voraus etwas Spielraum haben, um verschiedene Optionen auszuprobieren.

Ein weiterer kosteneffektiver Vorteil von Kunstblumen und Kunstpflanzen ist, dass Sie sich nicht so schlecht fühlen müssen, wenn Sie Ihre Arrangements so oft ändern, wie Sie es wünschen.

„Ihre künstlichen Arrangements können ein Leben lang halten.“

 

2. Kein Ablaufdatum

Seidenblumen sind haltbar und robust, im Gegensatz zu frischen Blumen, die zum Welken, Reißen oder Auseinanderfallen neigen, bevor Sie den Gang entlang gehen. Ihr seidenes Blumenbouquet kann als Erinnerung an Ihren besonderen Tag jahrelang aufbewahrt werden.

Künstliche Blumen und Pflanzen sind eine tolle Einrichtung für zu Hause. Natürliche Blumen sind nur für etwa fünf oder mehr Tage gut, bevor sie ihre Blütezeit hinter sich haben. Bei richtiger Lagerung und Pflege können Ihre künstlichen Arrangements ein Leben lang halten.

Fun fact: Seidenblumenarrangements sind aufgrund ihrer endlosen Lebensdauer tolle Requisiten für die Unterhaltungsindustrie. Es kann Tage oder Wochen dauern, um eine Szene für einen Film zu filmen, und wenn diese Szene Blumen benötigt, wird es immer teurer, die floralen Displays zu ersetzen, wenn sie einmal welk werden – besonders unter diesen heißen Bühnenlichtern.

 

3. Umweltfreundlich

Ob Sie es glauben oder nicht, Kunstblumen sind tatsächlich ein bisschen umweltfreundlicher als ihre echten Gegenstücke – es hat alles damit zu tun, wie sie versendet werden. Aufgrund ihrer unbegrenzten Haltbarkeit können Seidenblumen langsamer transportiert werden, weshalb sie laut Slate normalerweise per Seefracht und nicht per Luftfracht transportiert werden. Diese Versandart reduziert drastisch die Produktion von Kohlendioxid. Zum Vergleich: Wenn man ein Pfund künstliche Rosen transportiert, ergibt sich ein Zwanzigstel der Emissionen, wie es bei einem Pfund echter Rosen der Fall ist.

Slate stellt außerdem fest, dass südamerikanische Blumenzüchter auf chemische Düngemittel und Pestizide angewiesen sind, die einen negativen CO2-Fußabdruck auf die Umwelt hinterlassen. Eine Studie des International Labour Rights Fund und des US-Labour Education in the Americas Project ergab, dass 20 Prozent der auf kolumbianische Blumen gesprühten Chemikalien in den USA und in Europa illegal sind, da sie zur Verunreinigung des Bodens beitragen und Gesundheitsprobleme verursachen für Außendienstmitarbeiter.

Nehmen Sie den umweltfreundlichen Weg und gehen Sie mit einem Seidenblumengesteck für Ihren Esstisch. Immerhin werden mehr als 75 Prozent der in den USA konsumierten frischen Schnittblumen per Luftfracht importiert und versandt.

 

4. Klima

Künstliche Blumen sind nicht von Wetteränderungen abhängig. Das bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Blüten im Winter trocken werden und im Sommer welken. Seidenblumen sind großartig, wenn Sie eine Hochzeit in einem tropischen Klima haben, aber träumen davon, den Gang mit einem Rosenstrauss zu gehen, der normalerweise an Orten mit kühleren Temperaturen gedeiht. Wenn die werdende Braut eine Art Blume wünscht, die außerhalb der Saison ist, muss sie sie verschicken lassen, was den Preis der Arrangements erheblich erhöht.

 

5. Einfach zu transportieren

Egal wo Sie hingehen – in ein neues Zuhause oder einen Bankettsaal – Ihre Kunstblumen-Arrangements werden wegen der extremen Versandtemperaturen nicht verwelken. Es ist einfach, Ihre Blumensträuße oder Mittelstücke in einer Box zu platzieren, wenn Sie von einem Ort zum anderen gehen. Seidenblumen sind widerstandsfähiger, so dass sich Farbe und Form nicht verschlechtern und die Blüten einfach neu gestaltet werden können, sobald Sie an Ihrem endgültigen Bestimmungsort angekommen sind.

Als dauerhaftes dekoratives Stück für Ihr Zuhause, sind Artikel Blumen preiswert und benötigen wenig Wartung. Als ein dauerhaftes dekoratives Stück für Ihr Haus sind künstliche Blumen preiswert und erfordern wenig Wartung.

 

6. Keine aufwändige Pflege notwendig

Künstliche Blumen erfordern fast keine Aufmerksamkeit! Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, Ihre Topfpflanzen zu unter- oder zu überschwemmen oder ständig verschmutztes Wasser für Ihre in einer Vase gesammelten Blumensträuße zu ersetzen. Stiele müssen nicht neu geschnitten werden, Blütenblätter müssen nicht neu arrangiert werden. Sie sehen genauso schön aus wie beim Kauf.

Im Gegensatz zu frischen Blumen halten Seidensträuße länger als fünf bis sieben Tage, so dass der Kauf von wöchentlichen Ersatzblumen nicht mehr notwendig ist. Ein Bonus: Künstliche Blumen sind voll geblüht, so dass Sie nicht mehr auf das Wartespiel warten müssen