Sie können den Fernseher oder das Radio kaum einschalten, ohne Anzeigen über eine neue, kostengünstige Augenoperation zu hören, um Sie von diesen lästigen Brillen oder Kontakten zu befreien. Aber wie können Sie sicher sein, dass Sie mit Ihren Augen kein russisches Roulette spielen ?

LASIK ist eine der am häufigsten durchgeführten Operationen in weltweit. Um etwas über diese sehr populäre Operation zu enthüllen, zeigen wir Ihnen 10 wichtige Fakten, die man wissen sollte, bevor man sich der refraktiven Laserchirurgie unterzieht.

1. Erkenne dich selbst – Warum willst du diese Operation wirklich haben? Du wirst für immer mit seinen Ergebnissen leben, also sei nicht in einer Modeerscheinung gefangen. Es gibt keine Garantien. Viele LASIK-Patienten tragen noch eine Brille!

2. Know Your Surgeon – Suchen Sie nach einem erfahrenen, board-zertifizierten Augenarzt. Stellen Sie direkte Fragen bezüglich der Erfahrung und Komplikationsrate Ihres Chirurgen. Wird sich Ihr Chirurg nach der Operation oder nach der Operation weiterhin um Sie kümmern, oder werden Sie zu einem Nicht-Arzt umgeleitet?

3. Kenne deinen Refraktionsfehler – Je kurzsichtiger (kurzsichtiger) du bist, desto wahrscheinlicher ist es, dass du einen Wiederholungsvorgang benötigst (euphemistisch als „Verfeinerungen“ bezeichnet). Fragen Sie Ihren Arzt, was die Chancen sind, dass Sie eine Verfeinerung benötigen.

4. wissen, ob Sie berechtigt sind – LASIK ist nicht für jedermann. Personen mit schweren trockenen Augen , bestimmten Hornhauterkrankungen und anderen ausgewählten Augenerkrankungen sollten sich keiner LASIK unterziehen.

5. Wissen, was passiert – Stellen Sie sicher, dass Sie die gesamte Prozedur vollständig verstehen. Da Sie für die Operation wach sind, wollen Sie keine Überraschungen.

6. Kennen Sie die Chancen – Nach der Laser-refraktiven Chirurgie genießen die meisten Patienten eine verbesserte (nicht unbedingt perfekte) Sehkraft ohne ihre alte Brille. Niemand garantiert 20/20, 20/25 oder 20/30 Vision . Wenn Sie solche Behauptungen hören, sollten Sie sich anderswo umsehen.

7. Erkennen Sie die Risiken – Laser-refraktive Chirurgie ist eine Operation. Es gibt keine „kleinen Augenoperationen“. Komplikationen wie Überkorrektur, Unterkorrektur, die Pupille aus der Mitte, Beschädigung der Hornhaut , Entzündung und Infektion können Sie miserabel machen. Sie können Statistiken über 2% oder 5% Komplikationen hören, aber wenn es Ihnen passiert, ist es 100%!

8. Kennen Sie die Grenzen – LASIK wird verwendet, um Kurzsichtigkeit und Astigmatismus zu korrigieren Die refraktive Laserchirurgie wird Sie nicht daran hindern, eine Lesebrille zu benötigen, wenn Sie sich dem mittleren Alter nähern. Es könnte zukünftige Fortschritte geben, aber LASIK-Patienten werden, wie dies in diesem Artikel beschrieben wird, Hilfe benötigen, um später im Leben zu lesen, genau wie ihre Eltern.

Die Mehrheit der Personen mit leichter oder mittelschwerer Kurzsichtigkeit kann nach der LASIK-Operation mit einer unkorrigierten Sehkraft (ohne Brille oder Kontaktlinsen) von 20/40 oder besser rechnen . Einige können 20/20 Vision oder besser haben. Gute Ergebnisse sind weniger sicher bei schwerer Kurzsichtigkeit.

9. Kennen Sie Ihre postoperative Versorgung – Achten Sie darauf, dass Sie und Ihr Partner die postoperative Augentropfen-Routine verstehen. Da diese Medikamente die Hornhautheilung beeinflussen, hängt Ihr endgültiges visuelles Ergebnis stark von der korrekten Anwendung Ihrer Augentropfen ab. Stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, welche Art von Pflege Sie nach der Operation erhalten und wie oft Ihr Arzt Sie sehen möchte. Fragen Sie nach Einschränkungen, die Sie nach einer Operation haben können, wie Sport oder Make-up .

10. Wissen über Alternative – Alphabetsuppe! LASIK, LASEK, PRK, INTACS und viele mehr. Zögern Sie nicht, Ihren Chirurgen zu fragen: „Ist das der beste Weg, meine Situation zu behandeln? Gibt es andere Methoden?“ Erfahrene Augenchirurgen kennen typischerweise drei oder vier Möglichkeiten, denselben Patienten zu behandeln. Überlegen Sie sorgfältig, ob Sie an innovativen Forschungsprojekten teilnehmen möchten. Es ist schwer, solide Erfahrung zu schlagen!